Stadt Wiesbaden beschließt neue Corona-Maßnahmen

Stadt Wiesbaden beschließt neue Corona-Maßnahmen

Liebe Schulgemeinde der Friedrich-Ebert-Schule,

die Infektionslage in Wiesbaden hat sich in den letzten Tagen mit großer Geschwindigkeit entwickelt. Der Verwaltungsstab der Landeshauptstadt hat daher am 16.10. 2020 zusätzliche Maßnahmen beschlossen. Die Maßnahmen gelten ab Montag, 19. Oktober, bis Sonntag, 1. November 2020. Diese haben auch erhebliche Auswirkungen auf die Wiesbadener Schulen.


Schülerinnen und Schüler ab einschließlich der fünften Jahrgangsstufe müssen auch während des Unterrichts eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Das gilt auch für Lehrerinnen und Lehrer sowie weiteres pädagogisches Personal. Die Masken müssen nicht getragen werden, wenn im Klassenraum die Abstands- und Hygieneregeln des Robert-Koch-Instituts dauerhaft eingehalten werden können, insbesondere ein Mindestabstand zwischen Personen von 1,5 Metern.
Der praktische Sportunterricht ist in allen Schulen für alle Jahrgänge in geschlossenen Räumen wie Turnhallen und Schwimmbädern untersagt. Der praktische Sportunterricht darf nur im Freien und kontaktfrei abgehalten werden. Auch dabei muss der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.

Genaue Informationen erhalten Sie hier (Corona Update)