Die Fachoberschule (FOS) mit den Schwerpunkten Informationstechnik, Maschinenbau und Elektrotechnikermöglicht die qualifizierte Eingangsvoraussetzung für das Studium der Ingenieurwissenschaften an den Fachhochschulen, aber auch die Eingangsqualifizierung für einen beruflichen Start im öffentlichen Dienst und anderen beruflichen Bereichen.

Die Friedrich-Ebert-Schule bietet Ihnen einen Weg in einem oder zwei Jahren die allgemeineFachhochschulreife zu erwerben. In modern ausgestatteten Räumen haben Sie die Möglichkeit sich entsprechend zu qualifizieren, um dann eine Fachhochschule mit dem Schwerpunkt Ihrer Wahl zu besuchen.

Erwerb Fachhochschulreife während der Berufsausbildung in Zusammenarbeit mit der Schulze-Delitzsch-Schule Wiesbaden

Wenn Sie eine Berufsausbildung absolvieren und zur gleichen Zeit das Ziel der Fachhochschulreife verfolgen, dann müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen, um am Zusatzunterricht teilzunehmen:

Nachweis des Mittleren Abschlusses mit mindestens befriedigenden Leistungen in zwei der Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch, wobei in keinem der genannten Fächer die Leistung schlechter als ausreichend sein darf

oder 

die Versetzung in die Klasse 11 einer gymnasialen Oberstufe. …lesen Sie dazu hier weiter: Weitere Infos  

Menü schließen