Liebe Schulgemeinde der Friedrich-Ebert-Schule,

Bitte beachten Sie beim Betreten des Schulgeländes den gültigen Corona-Hygieneplan der FES .

Hygienebedingungen an der FES

Das Abstandsgebot im Unterricht wird aufgehoben, um zu einem geregelten Klassensystem ohne Begrenzung der Gruppengrößen zurückkehren zu können. Die gängigen Hygieneregeln gelten weiter (siehe Hygieneplan der FES). Insbesondere das Abstandsgebot außerhalb der Klassenräume, die Vermeidung körperlicher Kontakte, die Maskenpflicht außerhalb der Unterrichtsräume, die Desinfektion von Oberflächen und regelmäßiges Händewaschen werden von der gesamten Schulgemeinde umgesetzt.

Befreiung vom Schulbetrieb

Schüler*innen, die zu einer Risikogruppe der Pandemie gehören oder mit Angehörigen einer Risikogruppe in einem Hausstand leben sind gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes vom Schulbetrieb befreit. Schüler*innen mit akuten Symptomen sind befreit und wenden sich an Ihren Arzt. Die Befreiung ist unter Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung und der Kenntnisnahme des Ausbildungsbetriebes über den Klassenlehrer beim Schulleiter zu beantragen.

Die Betriebspraktika in der Fachoberschule beginnen mit Beginn des Schuljahres.

Der Unterricht zur Berufsorientierung findet in der Berufsschule statt.

Unterrichtsersetzende Lernsituationen

Durch einen möglichen Wechsel von Präsenzunterricht zu Phasen des e-learning bitten wir darum, dass Sie sich bereit halten über die bekannten Kanäle (E-Mail, Moodle, BSCW, Office 365, etc.) mit Ihren Lehrkräften zu kommunizieren. Rückfragen stellen Sie bitte an Ihre Lehrkräfte per E-Mail (siehe nachfolgende E-Mailliste).

Viele Grüße und bleiben Sie gesund

Andreas Kirschner

Schulleiter Friedrich-Ebert-Schule Wiesbaden